45-Jähriger bei Motorradunfall im Kühtai verletzt

  • Artikel

Kühtai – Bei einem Motorradunfall auf der Kühtaier Landesstraße wurde am Freitagnachmittag ein 45-jähriger Österreicher unbestimmten Grades verletzt. Gegen 13.30 Uhr stürzte der Mann auf der Überführung des Ochsengartenbaches aufgrund von Reifglätte auf der Straße und schlitterte etwa 15 Meter über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Dabei touchierte er eine Leitplanke sowie eine Schneestange. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus Zams eingeliefert. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte