Weiße Weste behalten: Nur Verletzung von Tomic trübte vierten Raiders-Sieg

  • Artikel
  • Diskussion
Während Leon Tomic mit Verdacht auf Nasenbeinbruch vom Parkett musste, trumpft Ziga Habat (l.) beim 68:52 gegen die Basket Flames auf.
© Kristen

Von Roman Stelzl

Innsbruck – Der Erfolgslauf der Swarco Raiders Tirol geht weiter: Auch im vierten Saisonspiel der zweiten Basketball-Bundesliga behielten die Innsbrucker gestern ihre weiße Weste und sind damit das einzige ungeschlagene Team in der West-Liga („Capital West“). Bei Nachzügler Basket Flames holten sich die Raiders als haushohe Favoriten ohne viel Wenn und Aber einen 68:52-Erfolg.

Dabei erwischten jedoch die Wiener Gastgeber den besseren Start und zogen 14:6 davon. Ein Weckruf zur richtigen Zeit für die Raiders, die mit satten 22 Punkten in Folge auf 28:14 stellten und das Spiel trotz schwachem Schlussviertel nicht mehr aus der Hand gaben.

Für die heuer so starken Raiders ist es aber ein schmerzvoll erkämpfter Erfolg: Nach dem Nasenbeinbruch von Routinier John Franklyn Gardiner (fällt wohl bis Weihnachten aus) dürfte es nun mit Leon Tomic einen weiteren Schlüsselspieler erwischt haben. Der 25-Jährige, der heuer im Schnitt 21,5 Punkte erzielte, soll sich gestern ebenfalls die Nase gebrochen haben. „Das ist bitter für uns“, hadert der sportliche Leiter Markus Schwab mit dem Verletzungspech, ergänzt aber: „Mit vier Siegen in vier Spielen sind wir generell happy mit dem Start.“ Top-Scorer Ziga Habat drehte mit 25 Punkten erneut auf. Am Samstag (18 Uhr, LSC Tirol) geht es zuhause gegen die BBC Nord Dragonz weiter.

Erneut ohne Erfolgserlebnis endete der vierte Bundesliga-Auftritt für Aufsteiger Pirlo Kufstein Towers. Die Tiroler mussten sich zuhause KOS Celovec doch deutlich mit 65:95 geschlagen geben. Bester Werfer auf der Seite der Kufsteiner war Ignacio Trujillo mit 20 Punkten. Am Samstag müssen die Towers in Mattersburg bestehen.

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte