Verwechslung von Reinigungsmittel in Mils: Zwei Personen durch Dämpfe verletzt

  • Artikel

Mils – Zu einem Arbeitsunfall kam es am Freitagvormittag in einer Firma in Mils bei Hall. Ein 28-jähriger Mann wollte gegen 10 Uhr eine Waschanlage mit Reinigungsflüssigkeit befüllen. Er hatte jedoch den Behälter verwechselt und es kam zu einer chemischen Reaktion, bei der Flüssigkeit und Dämpfe austraten.

Der Mann und eine 47-jährige Angestellte der Firma wurde dadurch leicht verletzt und mussten im Krankenhaus Hall ambulant behandelt werden.

Die Arbeiter und Angestellten der Lagerhalle und eines Bürogebäudes der Firma wurden kurzzeitig evakuiert, bis die Flüssigkeit von den Feuerwehren Mils und Hall stabilisiert und entsorgt sowie die Halle belüftet werden konnte. (TT.com)


Schlagworte