Plus

Wohnen: Resilienzfonds-Gelder sollen auch Sanierungen anschieben

Landes-Wohnbaureferenten fordern Bund zu „gerechter Verteilung“ auf. Antrag gegen Spekulation im geförderten Wohnbau an Detail gescheitert.

  • Artikel
  • Diskussion
In Tirol wachsen nicht nur die Häuser in die Höhe, auch Grund-, Bau- und Mietkosten schnellen schon seit geraumer Zeit durch die Decke.
© Höscheler

Von Manfred Mitterwachauer

Innsbruck – Wenn Pressekonferenzen kurzfristig abgesagt werden, ist üblicherweise irgendwo Feuer am Dach. Doch diesbezüglich gab es gestern Mittag aus dem Landhaus rasch Entwarnung. Einige Teilnehmer des Treffens der Landes-Wohnbaureferenten hätten es halt nur sehr eilig gehabt, wieder in ihre Heimatbundesländer zurückzureisen. Und da gehört jede Minute genutzt. Die Konferenz selbst soll nämlich entgegen allen Erwartungen bereits gut eine Stunde vor Beginn der Pressekonferenz fertig gewesen sein.


Kommentieren


Schlagworte