Stadtforum im SZentrum: Verkehr in Schwaz ist heiß diskutiert

  • Artikel
  • Diskussion

Schwaz – Rund 130 Schwazer ließen sich kürzlich das Stadtforum im SZentrum nicht entgehen und zeigten Interesse an Beteiligung, denn nach der Präsentation von BM Hans Lintner rund um das Stadtgeschehen konnten die Zuhörer auch Fragen stellen und eigene Themen anbringen.

Vor allem das Thema Tiefbau und Verkehr nahm einen breiten Raum in der Diskussion ein. Für BM Lintner ist dabei u. a. der notwendige Neubau der Steinbrücke wichtig. Als Bestandteil des Hochwasserschutzes solle der Bund bis zu 85 % der rund 10 Mio. € an Kosten übernehmen.

Für die Schwazer gab es zudem viele weitere Themen und auch Fragen in diesem Bereich. Vor allem der tägliche Stau durch die Silberstadt regt viele auf. Dabei wurde auch die Idee aus der Studie 2040 angesprochen, in der eine Unterflurtrasse, etwa im Bereich der Stadtgalerien, thematisiert wurde. Weiters wurde zudem die Park-Problematik in der Stadt thematisiert. Eine Zuhörerin meinte, dass man nicht weiteren Verkehr mit Parkplätzen in die Innenstadt locken solle, sondern andere Lösungen finden müsse. Hier sei die Politik gefordert.

Mit Ideen oder Lösungen dazu glänzte die Stadtpolitik an diesem Abend aber nicht. Die Anregungen wolle man jedoch aufnehmen. (TT, emf)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte