Plus

Akuter Personalmangel und Corona sorgen Touristiker

70 Prozent der Betriebe rechnen laut einer Studie mit Umsatzeinbußen durch die 2-G-Regel. Die Erwartungen für den Winter sind gedämpft.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
Der kommende Winter dürfte laut den Tourismusunternehmern noch klar unter dem Vor-Corona-Niveau zurückbleiben.
© Böhm

Innsbruck – Mit dem Tourismusbarometer analysieren das Beratungsunternehmen Deloitte und die Österreichische Hoteliervereinigung (ÖHV) jährlich die Stimmung in der heimischen Tourismusbranche. Im Rahmen der diesjährigen Studie haben 470 Unternehmen österreichweit ihre Meinung geteilt. Demnach verbesserte sich der Tourismusindex (nach Schulnotensystem) leicht von 3,6 auf 3,1. Von echtem Optimismus ist die von Corona in den letzten beiden Jahren massiv getroffene Branche aber noch immer weit entfernt.


Kommentieren


Schlagworte