Pfanne mit Öl fing Feuer: Küche in Dölsach durch Brand stark beschädigt

  • Artikel

Dölsach – Eine am Herd vergessene Pfanne mit Öl führte am Dienstagnachmittag zu einem Küchenbrand im Osttiroler Dölsach. Gegen 17.30 Uhr hatte die 55-jährige Hausbesitzerin die Herdplatte eingeschaltet, um Öl zu erhitzen. Anschließend ging sie in den Keller, um nach der Heizung zu sehen. Als sie zurückkehrte standen bereits die Pfanne und der Dunstabzug in Flammen.

Die 55-Jährige versuchte vergeblich, den Brand mit einer Heizdecke zu löschen. Schließlich konnte die von ihr alarmierte Feuerwehr Dölsach das Feuer mit Hilfe der Atemschutztruppe rasch unter Kontrolle bringen.

Die Küche wurde durch den Brand stark beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr Dölsach war mit zwei Fahrzeugen und 20 Mitgliedern im Einsatz. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte