Radfahrerin erlag nach schwerem Sturz in Kundl ihren Verletzungen

  • Artikel

Kundl – Am Mittwochvormittag kam in Kundl eine 86-jährige Radfahrerin zu Sturz und verletzte sich dabei so schwer, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck eingeliefert werden musste. Am Donnerstag erlag die Frau ihren Verletzungen.

Warum die 86-Jährige zu Sturz kam war vorerst nicht bekannt. Die Frau war auf einer Gemeindestraße in Kundl unterwegs, als es zum Unfall kam. Aufgrund der schweren Kopfverletzungen wurde die Frau in die Klinik geflogen. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte