Hühner und Enten verendeten bei Brand in Münster

  • Artikel
  • Video
Vier Tiere verendeten in den Flammen.
© ZOOM.TIROL

Münster – Ein Brand in einem Gartenhaus in Münster hat in der Nacht auf Donnerstag vier Tiere das Leben gekostet. Laut Polizei geriet das Häuschen gegen 4.40 Uhr aus unbekannter Ursache in Brand.

Die Feuerwehr Münster rückte aus und löschte die Flammen. Zwei Hühner und zwei Enten, die in dem Gartenhaus untergebracht waren, verendeten. Es entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Personen wurden nicht verletzt.

Weitere Erhebungen zur Klärung der Brandursache folgen im Laufe des Donnerstags. (TT.com)

📽️ Video | Brand bei Gartenhaus endet für Hühner und Enten tödlich

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte