Plus

Bergsteigen gegen Asthma: In der Höh’, da gibt es gute Luft

Höhenluft tut Menschen, die an Asthma leiden, gut. Sie bringt eine kurze Karenz vor Allergenen wie Hausstaubmilben, Pollen und Co. Auch mögliche positive Auswirkungen des sinkenden Sauerstoffwerts in der Höhe werden neuerdings untersucht.

Verwandte Themen