Traktor mit Anhänger stürzte in Pfons rund 40 Meter in die Tiefe

Verletzt wurde beim Absturz niemand. Ein 19-jähriger Mann hatte den Traktor schon abgestellt, als das tonnenschwere Gefährt abstürzte.

  • Artikel
  • Diskussion

Pfons – Mit einem Traktor samt Anhänger war am Freitag ein 19-Jähriger in Pfons beschäftigt, eine Straße mit Schotter zu sanieren. Der junge Mann hatte gerade den Schotter abgeladen, den Traktor abgestellt und war in Richtung Bagger gegangen, als er ein lautes Krachen hörte.

Er musste mitansehen, wie das acht Tonnen schwere Gefährt samt Anhänger rund 40 Meter in einen Graben stürzte. In der Nähe eines Kinderspielplatzes kam der Traktor schließlich zum Stillstand.

Niemand wurde beim Absturz verletzt. Am Traktor und Anhänger entstand erheblicher Sachschaden. Neben 20 Mann der Feuerwehr Pfons stand auch die Rettung Steinach im Einsatz. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte