SENaktiv und ÖKO Fair vor dem Start

Mit der 2-G-Regel, also für Geimpfte und Genesene, sollen am kommenden Wochenende zwei Messen stattfinden.

  • Artikel
  • Diskussion
Die Organisatoren bleiben optimistisch.
© CMI

Innsbruck – Stefan Kleinlercher von der Congress Messe Innsbruck ist guter Dinge, dass vom 19. bis 21. November die SENaktiv-Messe und die ÖKO FAIR Messe in der Messe Innsbruck stattfinden werden. „Wir setzen auf Qualität statt Quantität“, sagt er. Für die Besucher gebe es ein vielfältiges Produktangebot mit zahlreichen Neuheiten und bester Beratung, auf beiden Messen. Für alle interessierten Besucher und Besucherinnen der SENaktiv 2021 sei der Zutritt zur parallel auf dem Messegelände stattfindenden ÖKO FAIR, die Tiroler Nachhaltigkeitsmesse, kostenfrei. Für den sicheren Besuch der beiden Messen sorgt eine professionelle Zutrittskontrolle laut derzeit gültiger 2-G-Regel (geimpft oder genesen).

Landeshauptmannstellvertreterin Ingrid Felipe (Grüne) betont die Bedeutung von Nachhaltigkeit und Regionalität. „Das Bewusstsein und die Sensibilität für den Stellenwert des Klimas wird in unserer Gesellschaft zunehmend größer.“ Klimaschutz werde als wesentliche Aufgabe anerkannt. Auf der 3. ÖKO FAIR Messe beraten und informieren Aussteller zu ihren vielfältigen nachhaltigen Produkten, Dienstleistungen und Neuheiten aus den Bereichen Textilien, Mode, Outdoor, Ernährung, Lifestyle und Tourismus. Generationenlandesrat Anton Mattle (ÖVP) betont die Leistungen der Generation 60plus. Wichtig auf der Messe sei immer die Gesundheitsstraße. (TT)


Kommentieren


Schlagworte