Unbekannter schoss in Kössen auf Hirsch: Tier verendete

  • Artikel

Kössen – Laut Polizei kam es im Laufe dieser Woche in Kössen zu einem schweren Eingriff in fremdes Jagdrecht. Ein Unbekannter schoss vermutlich von der Hagerstraße aus auf einen Hirsch und traf ihn am Lauf. Das verletzte Tier lief in Richtung Ache, wo es schließlich seinen Verletzungen erlag. Der Täter ist unbekannt. Der entstandene Sachschaden liegt bei mehr als 1000 Euro. (TT.com)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte