Plus

Leitartikel zum Lockdown für Ungeimpfte: Ein Lockdown auf dünnem Eis

Mit dem heute über Nacht in Kraft getretenen Lockdown für Ungeimpfte wollen Bund und Länder die noch immer zu niedrige Impfquote deutlich erhöhen. Zu hoffen ist, dass dieser Zweiklassenkurs bald beendet werden kann.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Symbolfoto.
© Christian Ohde via www.imago-images.de
Alois Vahrner

Leitartikel

Von Alois Vahrner

Den einen gehen die Schritte viel zu weit, für die anderen sind sie noch immer viel zu halbherzig: Die gestern von der türkis-grünen Bundesregierung verhängten Corona-Sofortmaßnahmen sorgten jedenfalls auch für viel Kritik aus der Opposition und von Experten.

Corona und seine Folgen in verschiedensten Bereichen sind seit mittlerweile eindreiviertel Jahren für alle im Land eine große Belastung, der Umgang mit der Pandemie spaltet leider auch zunehmend die Gesellschaft. Was angesichts der besorgniserregenden Infektionszahlen freilich unumstritten war, ist, dass die Politik reagieren musste. Die Ärztekammer warnte zuletzt (wie auch schon im letztjährigen Herbst) eindringlich vor einer Überlastung der Spitäler und Intensivstationen. Es drohe die Triage, bei der Ärzte entscheiden müssen, wer überhaupt noch behandelt werden kann und wer seinem tödlichen Schicksal überlassen werden muss.


Kommentieren


Schlagworte