Veranstaltungszelt in Huben aufgeschlitzt, Einrichtung beschädigt

  • Artikel

Huben – Nach einem Fall von Sachbeschädigung in Huben/Längenfeld bittet die Polizei um Hinweise. Ein unbekannter Täter hat am Sonntag zwischen 4 und 9.30 Uhr die Plane eines Veranstaltungszeltes aufgeschnitten, im Inneren des Zeltes mit Farbspray herumgesprüht und zahlreiche Kabel durchtrennt. Dadurch entstand Sachschaden in bisher unbekannter Höhe. Hinweise an die PI Sölden (Tel. 059133/7108) erbeten.

Einen Fall von Sachbeschädigung meldet auch die Polizei in Innsbruck: Zwischen 7. und 14. November wurde bei fünf unter der Autobahnabfahrt Innsbruck West geparkten Fahrzeugen die Windschutzscheibe beschädigt. (TT.com)

Jetzt eine von drei Tourenrodel oder Lunch-Set gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte