Traktor mit Jauchenfass brachte Brücke in Rietz zum Einsturz

Als das Traktorgespann am Dienstag die Klausbrücke befuhr, stürzte diese vollständig ein. Das Jauchenfass wurde beschädigt, der Inhalt gelangte in den Bach.

  • Artikel

Pfaffenhofen, Rietz – Die Brücke über den Klausbach stürzte am Dienstag vollständig ein. Gegen 14 Uhr fuhr ein 58-jähriger Mann mit einem Traktor und einem Jauchenfass auf die Brücke zwischen Pfaffenhofen und Rietz.

Plötzlich gab die Brücke nach und stürzte ein. Durch den Einsturz wurde das Ventil des Jauchenfasses beschädigt, sodass der Inhalt in den Klausbach gelangte. Der 58-Jährige blieb unverletzt.

Der Traktor und das Jauchenfass wurden beschädigt und mussten zum Teil mit schwerem Gerät geborgen werden. Die Höhe des entstandenen Schadens an der Brücke kann derzeit noch nicht angegeben werden. Der Bereich der eingestürzten Brücke wurde bis auf Weiteres für den Fußgänger- und Fahrzeugverkehr gesperrt. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Schlagworte