39-jähriger Außerferner fiel auf „Online-Broker" herein

  • Artikel
  • Diskussion

Reutte – Ein 39-Jähriger erstattete bei der Polizei Reutte Anzeige. Der Mann wurde auf eine Online-Plattform aufmerksam und kontaktierte einen "Online-Broker", der angeblich an der Börse handelte. Der 39-Jährige überwies einen dreistelligen Betrag auf ein ausländisches Konto in der Slowakei. Daraufhin wurde er per Mail kontaktiert und bezahlte einen weiteren hohen vierstelligen Eurobetrag ein. Als der Mann den "Broker" aufforderte, ihm den Gewinn auszubezahlen, sollte er nochmals einen dreistelligen Betrag überweisen. Dieser Aufforderung kam der Außerferner aber nicht mehr nach. (TT.com)

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte