Zaun durchschlagen: Auto machte sich in Brixlegg selbstständig

Während er seinen Wagen belud, ließ ein Mann den Motor laufen. Als er noch einmal in das Haus ging, hörte er plötzlich einen Knall. Sein Auto rollte rund 120 Meter eine Straße hinunter.

  • Artikel
Der Wagen durchschlug einen Grundstückszaun und beschädigte einen weiteren Pkw.
© ZOOM.TIROL

Brixlegg – Am Donnerstag belud ein 37-Jähriger seinen Wagen vor einem Haus in Brixlegg. Dabei ließ er den Motor laufen, die Handbremse war angezogen. Als er noch einmal in das Gebäude ging, hörte er plötzlich einen lauten Knall.

Sein Fahrzeug hatte sich von allein in Bewegung gesetzt und rollte rückwärts rund 120 Meter die Straße hinunter. Es durchschlug einen Grundstückszaun, beschädigte einen weiteren Pkw und blieb schließlich vor einem Wohnhaus auf der Seite liegen. Verletzt wurde niemand. Über die Höhe des Sachschadens machte die Polizei keine Angaben. (TT.com)


Schlagworte