Skifahrer nach Kollision in Hochgurgl schwer verletzt, Polizei sucht Zeugen

Mit schweren Verletzungen wurde der 53-Jährige in die Klinik geflogen. Der andere beteiligte Skifahrer setzte seine Fahrt fort, ohne ihm zu helfen.

  • Artikel

Hochgurgl – Die Polizei sucht aktuell nach Zeugen eines schweren Skiunfalls in Hochgurgl. Ein 53-Jähriger fuhr am Freitag gegen 12.20 Uhr auf der blauen Piste 26, als ein Unbekannter plötzlich seitlich mit ihm kollidierte. Der Deutsche stürzte, zog sich schwere Verletzungen zu und wurde in die Klinik Innsbruck geflogen.

Der andere Skifahrer setzte seine Fahrt fort ohne stehen zu bleiben. Hinweise bitte unter folgender Nummer an die Polizei Sölden: 059133/7108. (TT.com)


Schlagworte