Plus

Augen-Operation rettete Karriere von Tiroler Skisprung-Ass Aschenwald

Bei ÖSV-Skispringer Philipp Aschenwald (26) trübte eine Augen-Erkrankung die Sicht auf die neue Saison. Diese beginnt heute mit der Qualifikation in Nizhny Tagil (RUS).

  • Artikel
  • Diskussion
Nach einer Augen-OP ist Philipp Aschenwald zurück auf der Schanze und greift heute in der Weltcup-Qualifikation (16.25 Uhr/Eurosport) an.
© EXPA/JFK

Von Benjamin Kiechl

Innsbruck – Die Diagnose „Keratokonus“ traf Philipp Aschenwald wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Bei einem Routine-Sehtest vor wenigen Wochen wurde beim 26-jährigen Zillertaler eine „krankhafte, kegelförmige Verwölbung der Hornhaut“ festgestellt. „Ich habe schon gewusst, dass ich auf der linken Seite ein bisschen schlechter sehe, aber dass es so dramatisch ist ...“


Kommentieren


Schlagworte