Entgeltliche Einschaltung
Gault&Millau 2020

Die Tiroler Gault&Millau-Ergebnisse: Benjamin Parth aus Ischgl ist bester Koch

Benjamin Parth ist bester Koch Tirols.
© Target Group/Jan Hetfleisch,

Ein Lichtblick mögen die Ergebnisse des neuen Restaurantführers Gault&Millau sein. Doch die Branche kämpft mit Problemen, erzählt u. a. Tirols bester Koch Benjamin Parth. Die besten Tiroler Restaurants und Hütten gibt es hier ...

Von Irene Rapp und Andrea Wieser

Innsbruck, Ischgl, Grän, Längenfeld – „Die Corona-Krise hat die Gastronomie nachhaltig verändert und diese Krise ist am Ende des zweiten Pandemie-Jahres noch lange nicht überwunden“, schreiben die Herausgeber des heute erscheinenden Restaurantführers Gault&Millau, Martina und Karl Hohenlohe.

Der Paznauner Benjamin Parth – der einmal mehr zum besten Koch Tirols und zu einem der besten Köche Österreichs gewählt worden ist – umschreibt es ein wenig anders. „Die Verkündung des neuerlichen Lockdowns war ein Dämpfer für uns. Dennoch ist diese Auszeichnung in dieser schwierigen Zeit eine Bestätigung unserer Arbeit.“

Verwandte Themen

Entgeltliche Einschaltung