Entfernter Polyp bei US-Präsident Joe Biden war gutartig

  • Artikel
  • Diskussion

Washington – Der bei US-Präsident Joe Biden während einer Darmspiegelung entfernte Polyp ist nach Angaben des Weißen Hauses gutartig. "Es ist eine gutartige, langsam wachsende, aber vermutlich präkanzeröse Läsion, für die derzeit keine weiteren Maßnahmen erforderlich sind", teilte der Arzt des US-Präsidialamts am Mittwoch mit. Der US-Präsident hatte sich vergangene Woche der Routineuntersuchung unterzogen und die Amtsgewalt vorübergehend an Vize-Präsidentin Kamala Harris übergeben. (APA/Reuters)


Kommentieren


Schlagworte