Plus

Tipps für den Lockdown: Christkindlmarkt dahoam mit Kiachl, Glüh-Cocktails und Co

Der Christkindlmarkt-Besuch fällt vorerst flach, doch auf die kulinarischen Highlights muss deshalb noch lange nicht verzichtet werden. Wir verraten, wie Kiachl, heiße Drinks und gebrannte Mandeln auch zuhause gelingen.

  • Artikel
  • Diskussion
Glühwein, Kiachl und andere Leckereien vom Christkindlmarkt lassen sich auch einfach zuhause machen.
© Marian Moschen, pixabay (2)

Von Magdalena Ennemoser

Innsbruck – Die „stillste Zeit im Jahr“ wird heuer wieder besonders still: Österreich befindet sich in Corona-Lockdown Nummer vier, und dieser zieht sich bis in den Advent hinein. Auch die Christkindlmärkte bleiben vorerst geschlossen. Ob sie vor dem Fest noch einmal ihre Läden öffnen dürfen, ist fraglich.

Doch auch wenn die gemütliche Christkindlmarkt-Runde erst einmal hinfällig ist, gibt es für Fans von Punsch, Kiachl und Co keinen Grund zu verzagen: Selbermachen lautet die Devise. Wir verraten, wie sich der Adventzauber in die eigenen vier Wände holen lässt.

Also dann – Licht aus, Kerzen anzünden und den „Christkindlmarkt dahoam“ genießen!

📧 Jetzt ausprobieren: Der Gaumenfreuden-Newsletter der TT

Wöchentliche Gaumenfreunden erwünscht? Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, dann können Sie als Nutzer von TT.com plus künftig mit unserem Gaumenfreuden-Newsletter regelmäßig neue Rezepte sowie interessante Tipps, Tricks und Ideen rund um die Themen Genuss und Kulinarik via Mail erhalten.

➡️ Einfach hier anmelden

Kiachl hausgemacht


Kommentieren


Schlagworte