Eislaufen vor dem Innsbrucker Sillpark ab Freitag

  • Artikel
  • Diskussion
Der Außeneisring bei der Olympiaworld (Bild) öffnet am 2. Dezember, vor dem Sillpark geht es schon heute Freitag los. Es gilt „2 G“.
© Böhm

Innsbruck – Der Kunsteislaufplatz vor dem Innsbrucker Sillpark macht den Anfang: Am heutigen Freitag öffnet er seine Pforten – als Startschuss für den diesjährigen „Eiszauber“. Auf den anderen städtischen Eislaufplätzen geht es eine Woche später, also am Freitag, den 3. Dezember, los: Das betrifft die Standorte Baggersee, Hötting-West und Igls. Bereits einen Tag davor, am Donnerstag, den 2. Dezember, öffnet der Außeneisring bei der Olympiaworld.

Den Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr (geimpft oder genesen) müssen Besucher ab dem vollendeten zwölften Lebensjahr erbringen. Für Kinder und Jugendliche von 13 bis 15 Jahren gilt auch der „Ninja-Pass“ als Testnachweis für die jeweils aktuelle Woche. (TT)

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte