Plus

Das schwarzgrüne Fiasko: Schonungslose Offenbarung beim FC Wacker

Von wegen ruhiger Advent – beim FC Wacker stehen die Zeichen nach dem blamablen Saisonfinale auf Sturm, denn die Zukunft des Klubs ist völlig offen.

  • Artikel
  • Diskussion (30)
Symptomatisch: der FC Wacker am Boden.
© gepa

Innsbruck – Schneetreiben, keine Zuschauer und mit Schlusspfiff gegen die abstiegsbedrohten Young Violets wehte eine unheilvolle Brise durch das Tivoli. Die 1:4-Pleite zum Saisonabschluss mit zwei Eigentoren war symptomatisch für die fatale Lage des Tiroler Traditionsklubs. Das schwarzgrüne Fiasko liest sich ernüchternd in der Tabelle der zweiten Liga. Nur Platz acht nach 16 Runden, damit hätten selbst die größten Pessimisten nicht gerechnet.


Kommentieren


Schlagworte