Plus

Die Geheimrezepte von „Eiskönigin“ Kati Rankovic

Morgen beginnt in Bologna mit dem Finale der „Gelato World Tour“ die inoffizielle Speiseeis-WM. Österreich wird zum zweiten Mal von „Eiskönigin“ Kati Rankovic (Eismanufaktur Kolibri Vorarlberg) vertreten.

  • Artikel
  • Diskussion
Kati Rankovic, Speiseeis-WM-Teilnehmerin
© Eismanufaktur Kolibri

Vor vier Jahren sind Sie mit einer Minze-Limette-Joghurt-Variation angetreten. Was hat sich die Eismanufaktur Kolibri heuer einfallen lassen?

Kati Rankovic: Die Sorte heißt „Insieme“, bei der wir alle Kontinente im Eisbecher zusammenbringen wollen: für Europa Heumilch bzw. Ricotta aus Italien, Tonka­bohne für Süd- und Pekannüsse für Nordamerika. Orangen und Mandarinen stehen für Asien und Madagaskar-Vanille für Afrika.


Kommentieren


Schlagworte