Entgeltliche Einschaltung

40-Jährige krachte in Landeck mit Auto gegen Tunnelportal

Aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse geriet das Auto ins Schleudern. Die Lenkerin wurde nur leicht verletzt. Bei der Unfallabsicherung fuhr dann ein vollbeladener Lkw fast ungebremst auf das Auto auf.

  • Artikel

Landeck – Die winterlichen Fahrbahnverhältnisse führten am Donnerstagnachmittag zu einem Unfall auf der B 180 in Landeck.

Eine 40-jährige Frau fuhr mit dem Auto gegen 14.45 Uhr von Landeck kommend Richtung Süden, als das Heck des Pkw nach links Richtung Gegenverkehr ausbrach.

Entgeltliche Einschaltung

Um eine Kollision mit einem entgegenkommenden Lkw zu vermeiden, musste die Frau stark gegenlenken. Das Auto krachte daraufhin frontal auf das nördliche Tunnelportal.

Die 40-Jährige wurde durch das Unfallgeschehen nur leicht verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde sie in das Krankenhaus nach Zams gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Im Zuge der Unfallabsicherung fuhr ein vollbeladener LKW fast ungebremst auf das Unfallfahrzeug der 40-Jährigen auf. Dadurch wurde das Heck des Lastkraftwagens massiv beschädigt. Verletzt wurde dabei niemand. Auf der B 180 erfolgten vorübergehend wechselweise Verkehrsanhaltungen. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung