Entgeltliche Einschaltung

Ex-"Bild"-Chefredakteur Reichelt dementiert Wechsel zu Servus TV

Nachdem gestern ein Wechsel zum österreichischen TV-Sender Servus TV kolportiert wurde, dementierte Julian Reichelt diese Meldung. Er will nur für einen Skiurlaub nach Österreich kommen.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Julian Reichelt.
© Roland Weihrauch

Wien – Der Ex-"Bild"-Chefredakteur Julian Reichelt hat nicht vor, künftig für Servus TV zu arbeiten. Er dementierte gegenüber der deutschen Medienplattform "Medieninsider" den zuvor von David Schraven, Gründer der deutschen Faktencheck- und Rechercheplattform "Correctiv", am Dienstag auf Twitter in den Raum gestellten Wechsel. "Ich kann bestätigen, dass ich nach Österreich gehe. Allerdings nur in den Ski-Urlaub", so Reichelt.

Entgeltliche Einschaltung

Gegen Reichelt hatte es im Frühjahr ein Compliance-Verfahren wegen des Vorwurfs des Machtmissbrauchs gegenüber Frauen gegeben. Da Reichelt auch danach Privates und Berufliches nicht klar trennte und den Vorstand dazu anlog, hatte ihn der Axel-Springer-Verlag am 18. Oktober seiner Aufgaben entbunden. (APA)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung