Plus

In Tirol sind 306 Stellen in der Pflege unbesetzt

In Tirols Spitälern und Altenheimen sind 306 Stellen offen. Bei einer Protestaktion am Mittwoch am Landhausplatz legte die Pflege Forderungspakete ab.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Die Pflegevertretungen wollen regelmäßig am Landhausplatz ihren Unmut kundtun. So wie gestern soll es im Jänner weitergehen.
© zeitungsfoto.at

Innsbruck – 24 Weihnachtspakete gefüllt mit Forderungen des Pflegepersonals stellte die Gewerkschaft gestern am Landhausplatz in Innsbruck ab. Es ist nicht das erste Mal, dass Vertreter der Pflegeberufe lautstark ihren Unmut kundtun. „Es wird auch nicht das letzte Mal sein“, erklärten ÖGB-Chef Philip Wohlgemuth und Harald Schweighofer, Landesgeschäftsführer der Gewerkschaft GPA Tirol.


Kommentieren


Schlagworte