Entgeltliche Einschaltung

Nikolaus-Geschenke für Kinder bei Impfung: Tiroler Aktion soll motivieren

Wer zwischen fünf und zwölf Jahre alt ist und sich zwischen 4. und 6. Dezember gegen Covid-19 impfen lässt, wird vom Nikolaus überrascht. Mit dieser Aktion will das Land Tirol einen zusätzlichen Anreiz schaffen, hieß es in einer Aussendung.

  • Artikel
  • Diskussion
Auch in der Innsbrucker Messe wird wieder geimpft.
© Thomas Böhm

Innsbruck – Der Nikolaus hinterlässt an den Tiroler Impfstandorten Geschenke: Von Samstag, 4. Dezember, bis Montag, 6. Dezember, erhalten alle Kinder ab fünf Jahren, die sich an einem von insgesamt acht teilnehmenden Impfstandorten (Impfzentren Innsbruck, Kitzbühel, Kufstein, Landeck, Reutte, Schwaz und Wörgl sowie Bezirkskrankenhaus Lienz) gegen das Corona-Virus impfen lassen, eine kleine Aufmerksamkeit. Das gab das Land Tirol am Donnerstag in einer Aussendung bekannt.

Entgeltliche Einschaltung

„Mit dieser Impfaktion wollen wir für Kinder und Erziehungsberechtigte einen zusätzlichen Anreiz schaffen, um sich am Nikolauswochenende und am Nikolaustag die Corona-Schutzimpfung zu holen und diese mit einem positiven Erlebnis für die Kleinen zu verknüpfen", so Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP). "Wir haben die Möglichkeit geschaffen, die Impfung auch für alle Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren zur Verfügung zu stellen. Bitte nützen Sie diese“, appellierte Platter.

„Die bisherige Pandemie-Erfahrung zeigt uns, dass auch Kinder schwer an Corona erkranken sowie an den Langzeitfolgen leiden können – wenn auch seltener als Erwachsene. Dennoch: Jedes Kind, das wegen Corona im Spital landet, ist eines zu viel. Die Impfung schützt. Zugleich schützt sie aber auch die Mitmenschen und ist so für den kontinuierlichen und aufrechten Schulbetrieb vor Ort zentral“, erklärt Gesundheitslandesrätin Annette Leja (ÖVP). (TT.com)

Wo geimpft werden kann

In acht Tiroler Bezirken stehen zwischen 4. und 6. Dezember rund 1.400 Impftermine für Kinder ab fünf Jahren zur Verfügung. Eine Anmeldung ist über das Online-Tool www.tirolimpft.at erforderlich:

  • Innsbruck: Impfzentrum Messehalle (Halle A), Ingenieur-Etzel-Straße

5. Dezember von 9 bis 18 Uhr und 6. Dezember von 12 bis 19 Uhr

  • Kitzbühel: Impfzentrum Tennisstadion, Sportfeld 2

6. Dezember von 15 bis 18 Uhr

  • Kufstein: Impfzentrum KISS-Einkaufszentrum, Unterer Stadtplatz 11

5. Dezember von 9 bis 18 Uhr und 6. Dezember von 15 bis 18 Uhr

  • Landeck: Impfzentrum Stadtsaal Landeck, Schentensteig 1a

5. und 6. Dezember von 15 bis 18 Uhr

  • Lienz: Bezirkskrankenhaus Lienz (Die Impfungen finden in der Mittelschule Nord statt)

6. Dezember von 14 bis 18 Uhr

  • Reutte: Impfzentrum Foyer Sporthalle, Gymnasiumstraße 7

5. Dezember von 9 bis 17 Uhr

  • Schwaz: Impfzentrum SZentrum, Andreas Hofer Straße 10

4. Dezember von 8 bis 17 Uhr

  • Wörgl: Impfzentrum ehemalige Räumlichkeiten eines Lebensmittelanbieters, Innsbruckerstraße 64

4. Dezember von 9 bis 18 Uhr, 5. und 6. Dezember von 15 bis 18 Uhr

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung