Entgeltliche Einschaltung
Plus

Gut zu wissen: Diese Skigebiete öffnen am Wochenende in Tirol

Nordkette, Kühtai, Ischgl, Kitzbühel und einige weitere Tiroler Skigebiete öffnen trotz Lockdown ihre Lifte und Pisten. Manche starten gleich voll durch, andere vorerst im Wochenendbetrieb. Wir haben einen aktuellen Überblick für euch, wo Wintersportler schon bald auf ihre Kosten kommen – und wo es noch etwas länger dauert.

  • Artikel
  • Diskussion (4)
In so manchem Tiroler Skigebiet laufen die letzten Vorbereitungen für den Saisonstart.
© TVB Stubai/Schönherr

Innsbruck – Die Skilifte sind in Österreich vom aktuellen Lockdown ausgenommen, doch für manche Betreiber rechnet sich das Aufsperren noch nicht oder nur teilweise. Wir haben eine aktuelle Übersicht nach Bezirken zusammengestellt, welche Bergbahnen in Tirol den Betrieb dennoch am kommenden Wochenende aufnehmen, welche bereits geöffnet sind und wo es noch etwas länger dauert.

Entgeltliche Einschaltung

😷 Corona-Regeln für den Skibetrieb

  • 2G Regel (geimpft oder genesen) für die Seilbahnbenützung.
  • Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr sind ausgenommen, der Ninja-Pass wird bei 12- bis 15-Jährigen dem 2G-Nachweis gleichgestellt.
  • FFP2-Maskenpflicht in geschlossenen oder abdeckbaren Seilbahnen und geschlossenen Anstehbereichen.
  • Keine Maskenpflicht für Kinder bis zum Alter von sechs Jahren. Bis zum 14. Lebensjahr darf auch ein einfacher Mund-Nasen-Schutz getragen werden.
  • Gastronomie darf nur im Take-Away-Betrieb öffnen.

🎿 Innsbruck und Innsbruck-Land


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung