Zwei Verletzte bei brutaler Schlägerei unter Jugendlichen in Wörgl

  • Artikel

Wörgl – Zwei rivalisierende Gruppen lieferten sich am Dienstag eine heftige Auseinandersetzung vor einem Einkaufszentrum in Wörgl. Das berichtete die Polizei am Donnerstagabend.

Ein 14-Jähriger schlug einem 19-Jährigen vermutlich mit einem Schlagring in den Bauch und in die Rippen. Der 19-Jährige wurde dabei von einem 16-Jährigen von hinten festgehalten. Ein weiterer Jugendlicher attackierte einen 14-Jährigen mit einem abgebrochenen Flaschenhals. Der Teenager erlitt mehrere Schnittverletzungen, unter anderem einen tiefen Schnitt in der Wange. Dem 16-Jährigen, der den 19-Jährigen festhielt, fügte er auch Schnittverletzungen zu.

Beide verletzten Jugendlichen mussten ins Bezirkskrankenhaus Kufstein eingeliefert werden. Der 17-Jährige wurde festgenommen und am Donnerstag in die Justizvollzugsanstalt Innsbruck gebracht. (TT.com)


Schlagworte