Plus

Lobau: Das Naturjuwel am Rande der Millionenstadt

Die Lobau bzw. der zugehörige Tunnel, der nicht gebaut werden soll, ist in aller Munde. Für Wien ist das Naturschutzgebiet identitätsstiftend.

  • Artikel
  • Diskussion
Der Josefsteg in der Lobau. Das Naherholungsgebiet im Nordosten der Stadt ist zu allen Jahreszeiten bei den Wienern beliebt.
© imago

Von Karin Leitner

Wien – Es war – abgesehen vom Rückzug von Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) – der innenpolitische Aufreger der Woche: Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) hat im Zuge ihres Klimaschutz-Checks für alle Straßenbauprojekte den Lobautunnel gekippt. An diesem Verbindungsstück als letztem Teil einer Umfahrung der Bundeshauptstadt wurde rund 20 Jahre geplant – und an ihm scheiden sich die Geister.


Kommentieren


Schlagworte