Entgeltliche Einschaltung

Zwei Autos und ein Klein-Lkw kollidierten in Fließ, alle drei Lenker verletzt

Auf einer Kreuzung prallten die Fahrzeuge aufeinander. Einer der Lenker musste ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Artikel

Fließ – Drei Verletzte hat ein Unfall am Dienstag in Fließ gefordert, berichtet die Polizei: Zwei Autos und ein Klein-Lkw kollidierten gegen 6.30 Uhr auf der Kreuzung zwischen der Piller Landesstraße und der Landecker Straße.

So kam es dazu: Ein 61-jähriger Autofahrer war auf der Piller Landesstraße talwärts in Richtung „Neuer Zoll“ unterwegs, bei der Stopp-Tafel an der Kreuzung blieb er stehen. Gleichzeitig lenkte ein 19-Jähriger seinen Klein-Lkw auf der Landecker Straße von Prutz kommend in Richtung Landeck. Ein 59-Jähriger wollte wiederum von Niedergallmigg kommend die Landecker Straße in Richtung Piller Landesstraße überqueren und fuhr dazu in die Kreuzung ein.

Entgeltliche Einschaltung

Der von rechts kommende 19-Jährige stieg sofort auf die Bremse, konnte jedoch einen Zusammenstoß mit dem Wagen des 59-Jährigen nicht mehr verhindern und schob diesen auf das stehende Auto des 61-Jährigen. Der 59-Jährige musste ins Krankenhaus Zams eingeliefert werden, die beiden anderen Lenker kamen mit leichten Verletzungen davon. Alle drei Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung