Entgeltliche Einschaltung

Räumfahrzeug brannte in Schönberg komplett aus, Lenker blieb unverletzt

Die Brennerstraße musste während der Löscharbeiten teilweise gesperrt werden. Ein technischer Defekt dürfte das Feuer ausgelöst haben.

  • Artikel
Die Feuerwehren Schönberg und Mutters standen im Einsatz.
© zeitungsfoto.at/Liebl Daniel

Schönberg im Stubaital – In den frühen Morgenstunden stand am Mittwoch auf der Brennerstraße (B182) in Schönberg ein Räumfahrzeug in Flammen, berichtet die Polizei. Der Lenker konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, er blieb unverletzt.

Entgeltliche Einschaltung

Laut Polizei stieg kurz vor 6 Uhr plötzlich starker Rauch vom hinteren Bereich des Fahrzeugs auf, schließlich fing es Feuer. Der 30-Jährige am Steuer verließ sofort den Wagen und setzte den Notruf ab. 18 Mann der Feuerwehren Schönberg und Mutters rückten an, die Brennerstraße musste teilweise gesperrt werden. Das Räumfahrzeug brannte komplett aus, schuld daran dürfte eine technischer Defekt gewesen sein. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung