Plus

Richard Bartl einstimmig gewählt: Imsterberg hat neuen Dorfchef

Richard Bartl wurde am Dienstagabend einstimmig zum neuen Bürgermeister gewählt. Er hat viel vor, sieht aber als nächstes Ziel die Wahl im Februar.

  • Artikel
  • Diskussion
BM Richard Bartl (l.) wurde von seinem Vorgänger Alois Thurner zur einstimmigen Wahl am Dienstagabend beglückwünscht.
© Chronik Imsterberg

Von Alexander Paschinger

Imsterberg – „Vertrauen ist das Kapital der Politik“, und das müsse man sich erarbeiten, nahm Richard Bartl am Dienstagabend im Imsterberger Gemeindesaal Anleihe bei Deutschlands Altkanzlerin Angela Merkel. Der 55-jährige Bartl ist seit wenigen Stunden gewählter Bürgermeister von Imsterberg und wird am Freitag von der Imster Bezirkshauptfrau Eva Loidhold angelobt. „Nach der Wahl ist eigentlich vor der Volkswahl am 27. Februar“, blickt Bartl bereits voraus. Sein Vorgänger Alois Thurner war fast 30 Jahre lang Bürgermeister der kleinen Gemeinde, mit 30. November war sein Rücktritt – im Wissen um einen Nachfolger im Amt – rechtskräftig geworden. Umso herzlicher gab es am Dienstagabend einen Handschlag zwischen den beiden Lokalpolitikern.


Kommentieren


Schlagworte