PLUS

Feller vor Val d'Isère im TT-Interview: „Darf halt keinen Blödsinn machen"

Der Fieberbrunner Technik-Spezialist Manuel Feller ist bereit für die Herauforderung Val d'Isère.
© gepa

Nach der langen Pause seit dem Gletscher-Auftakt in Sölden blickt Manuel Feller fit wie lange nicht dem anstehenden Technik-Doppel (Samstag RTL, Sonntag Slalom) in Val d'Isère entgegen.

Wie von Ihrem Gruppentrainer Marko Pfeifer zu erfahren war, geht es Ihnen gesundheitlich blendend.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen