Auf Schutzweg von Auto erfasst: 12-Jähriger in Innsbruck schwer verletzt

Beim Abbiegen erfasste ein 48-jähriger Autolenker den Buben, der gerade die Straße überquerte. Er wurde in die Klinik eingeliefert.

  • Artikel
Die Rettung brachte den 12-Jährigen mit schweren Verletzungen in die Klinik Innsbruck.
© Zeitungsfoto.at

Innsbruck – Bei einem Unfall am Freitagnachmittag in Innsbruck ist ein 12-Jähriger schwer verletzt worden, berichtet die Polizei.Der Bub wollte die Viktor-Franz-Hess-Straße überqueren und wurde auf dem Schutzweg von einem Auto erfasst. Die Rettung brachte den Verletzten in die Klinik.

Zu dem Unglück kam es gegen 14.45 Uhr. Am Steuer des Autos saß ein 48-Jähriger, er bog laut Polizei von der Technikerstraße nach links in die Viktor-Franz-Hess-Straße ab und sah den Buben zu spät. (TT.com)

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte