Auszeichnung

"Quo Vadis, Aida?" großer Gewinner beim 34. Europäischen Filmpreis

"Quo Vadis, Aida?" der bosnischen Filmemacherin Jasmila Žbanić ist der große Gewinner des 34. Europäischen Filmpreis.
© Christian Behring via www.imago-images.de

Die österreichische Koproduktion wurde in drei Sparten gewürdigt, darunter in den Königskategorien Bester Spielfilm und Beste Regie. Hauptdarstellerin Jasna Đuričić wurde als beste Schauspielerin ausgezeichnet, Anthony Hopkins als bester Schauspieler für seinen Part als Demenzkranker in "The Father".

Verwandte Themen