Plus

Für drei ausgebüxte Almziegen im Rofangebirge tickt die Uhr

Drei Ziegen hatten sich von der Herde abgesondert und blieben trotz Wintereinbruchs zurück.
© iStock

Drei ausgebüxte Ziegen wandern im schneereichen Rofangebirge umher. Einfangversuche scheiterten, die Zufahrt zur Alm ist aktuell nicht möglich.

Von Jasmine Hrdina

Kramsach, Innsbruck – Die Almen schlummern bereits unter der Schneedecke, doch nicht alle Nutztiere sind von ihrer „Sommerfrische“ im Gebirg’ in die Ställe im Tal zurückgekehrt. Im Rofangebirge bei Kramsach wandeln derzeit drei Ziegen umher – Einfangversuche scheiterten bisher. Die Uhr tickt.

Verwandte Themen