Film

Von bitteren Erinnerungen und der Hand Gottes

Filippo Scotti (ganz rechts) wurde für seine Darstellung des Fabietto beim Filmfestival von Venedig ausgezeichnet.
© Netflix

Oscar-Preisträger Paolo Sorrentino erzählt in seinem neuen Film „È Stata la Mano di Dio“ vom Heranwachsen im Neapel der 1980er-Jahre.

Verwandte Themen