Große Ehre für WSG-Präsidentin: Langes im Executive Board des Golden Boy

  • Artikel
  • Diskussion (8)
Federico Vincenzoni, Geschäftsführer von Golden-Boy-Veranstalter Tuttosport, mit WSG-Präsidentin Diana Langes.
© WSG

Bei der Golden-Boy-Gala, der Wahl der besten U21-Fußballer, wurden Pedri (FC Barcelona/Journalistenwahl) und Karim Adeyemi (Salzburg/Online-Voting) geehrt.

Sensation aus Tiroler Sicht: WSG-Tirol-Präsidentin Diana Langes wurde dabei als erster Neuzugang im Executive Board des Golden Boy 2022 vorgestellt. Ein Board, das aus Fußballlegenden (u. a. Pavel Nedved, Lothar Matthäus, Hristo Stoichkov) besteht.

„Die Aufnahme ins Board für den Golden-Boy-Award 2022 ist für mich eine große Ehre“, freut sich die langjährige WSG-Präsidentin auf ihre neue, internationale Aufgabe. (TT)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte