Spider-Man Tom Holland will sich eine Auszeit nehmen

Der 25-jährige Schauspieler möchte eine Familie gründen. Die Superheldenrolle will Holland ganz ad acta legen.

  • Artikel
  • Video
  • Diskussion
Tom Holland bei der Premiere des neuen Spider-Man Films.
© Valerie Maon/AFP

Hollywood – Der britische Schauspieler Tom Holland ("Spider-Man") möchte sich bald eine Auszeit vom Filmgeschäft nehmen. "Ich habe mich die letzten sechs Jahre so sehr auf meine Karriere konzentriert", sagte der 25-Jährige im Interview mit dem US-Magazin "People". "Ich möchte eine Pause einlegen und mich darauf fokussieren, eine Familie zu gründen" - außerdem wolle er herausfinden, was er außerhalb der Filmwelt tun wolle. Er liebe Kinder und könne es kaum erwarten, selbst Vater zu sein.

Der in London geborene Schauspieler ist aktuell zum dritten Mal als Spider-Man im Kino zu sehen. Bei den Dreharbeiten zum Film "Spider-Man: No Way Home" habe er "jede Minute genossen", sagte Holland - "aber ich habe das Gefühl, dass wir bereit sind, uns von Spider-Man zu verabschieden". Es sei nun an der Zeit für Veränderung. "Ich würde gerne eine Zukunft von Spider-Man sehen, die vielfältiger ist - vielleicht mit einer Spider-Gwen oder einer Spider-Woman", fügte er hinzu. "Wir hatten drei Spider-Mans hintereinander; wir waren alle gleich. Es wäre schön, etwas anderes zu sehen." (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte