Jugendliche Vandalen im Pitztal unterwegs: Polizei bittet um Hinweise

In Arzl im Pitztal waren offenbar mehrere Jugendliche unterwegs, die eine Bushaltestelle beschädigt, Straßenlaternen herausgerissen und ein Vogelhäuschen mit einem Silvesterböller in die Luft gejagt haben sollen.

  • Artikel

Arzl im Pitztal – Die Polizei bittet nach einer Reihe von Vandalenakten um Hinweise aus der Bevölkerung – auch anonym. Zwischen 10. und 17. Dezember hielten sich in den Abenstunden laut Augenzeugen mehrere Jugendliche im Alter von etwa 14 bis 16 Jahren im Bereich Osterstein in Arzl im Pitztal auf. Genau in diesen Zeitraum fielen auch die Vandalenakte: Eine Plexiglasscheibe wurde bei der Bushaltestelle beschädigt, zwei Straßenlaternen wurden herausgerissen bzw. beschädigt. Und durch das Zünden eines SIlvesterböllers wurde auch ein Vogelhäuschen in Mitleidenschaft gezogen.

Wie hoch der Schaden ist, ist noch unbekannt. Die Polizei nimmt Hinweise unter der Nummer 059133 / 7109 entgegen. (TT.com)


Schlagworte