Nach Unfall mit Tochter: Vater schlug in Tannheim 14-jährigen Skifahrer

Weil der Bub einen Zusammenstoß mit seiner Tochter verursacht hatte, schlug ein 52-jähriger Vater zu. Der 14-Jährige wurde mit Gesichtsverletzungen in das Krankenhaus geflogen.

  • Artikel

Tannheim – Weil ein 14-jähriger Skifahrer auf der Tannheimer Piste mit seiner neunjährigen Tochter verunfallte, schlug der 52-Jähriger Vater zu. Der Bub war von der Bergstation Neunerköpfele talwärts unterwegs, als er gegen das vor ihm fahrende Mädchen fuhr.

Die Neunjährige kam zu Sturz und verletzte sich dabei unbestimmten Grades. Grund genug für den 52-jährigen Vater, der den Unfall mitangesehen hatte, dem 14-Jährigen ins Gesicht zu schlagen. Durch den Schlag wurde der Bub im Gesicht verletzt. Per Hubschrauber wurden die beiden Verletzten in das Krankenhaus Reutte geflogen. (TT.com)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte