Lenkerin geriet in Ebbs auf Gegenfahrbahn: Zwei Frauen bei Unfall verletzt

Eine 67-jährige Pkw-Lenkerin verlor die Kontrolle über ihren Wagen, stieß in einen Lkw und in zwei weitere entgegenkommende Fahrzeuge. Zwei Verletzte mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Artikel
Die Autos wurden schwer beschädigt.
© ZOOM.TIROL

Ebbs – Am Montagvormittag ist es auf der Wildbichler Straße in Ebbs zu einem Unfall mit mehreren Verletzten gekommen. Gegen 10.50 Uhr war eine Pkw-Lenkerin (67) von Ebbs kommend in Richtung Kufstein unterwegs. Die Österreicherin geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort gegen einen entgegenkommenden Lkw. Der Pkw geriet ins Schleudern und stieß gegen zwei weitere entgegenkommende Autos.

Die 67-Jährige und eine 48-jährige Lenkerin wurden verletzt. Wie schwer, ist nicht bekannt. Sie wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht, berichtet die Polizei in einer Aussendung. (TT.com)

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte