Skifahrer stießen in Sölden zusammen: Frau schwer an Hand verletzt

Montagmittag stießen ein Skifahrer und eine Skifahrerin zusammen. Die Frau verletzte sich dabei schwer an der Hand.

  • Artikel

Sölden – Eine 21-jährige Frau hat sich am Montag beim Skifahren in Sölden schwer verletzt. Die Frau war gegen 13 Uhr im Skigebiet Tiefenbachergletscher auf der blauen Piste 38 unterwegs. Sie stieß mit einerm 24-jährigen Skifahrer zusammen. Die beiden Deutschen stürzten. Die Frau verletzte sich schwer an der Hand, der Mann blieb unverletzt.

Die Verletzte wurde von der Rettung geborgen und in die MED-ALP-Klinik nach Mils bei Imst gebracht. (TT.com)


Schlagworte