Plus

Finanzieller Hilferuf der Länder in Sachen Pflege

Die Länder erhöhen den Druck auf den Bund, endlich die Pflegereform anzugehen. Ein Forderungspaket ist geschnürt, 250 Mio. € im Jahr für Ausbildungsfonds.

  • Artikel
  • Diskussion
In der Pflege muss sich etwas bewegen, sagen die Länder. Und meinen damit die Sicherung der Finanzierung.
© imago

Innsbruck – Corona hat tiefe Löcher in die Länderhaushalte gerissen und wird es noch weiter tun. Allein Tirol hat vergangene Woche ein Doppelbudget auf Schiene gebracht, welches den Gesamtschuldenstand bis Ende 2023 auf knapp eine Milliarde Euro heben wird. Es wundert also nicht, dass die Länder derzeit nach jedem Betrag an finanzieller Entlastung geradezu lechzen, der vom Bund noch losgeeist werden kann.


Kommentieren


Schlagworte