Entgeltliche Einschaltung
Plus

Ortstaxe wird erhöht: Im Hochtal will man hoch hinaus

TVB Wildschönau will mit satter Ortstaxen-Erhöhung „mehr Wertschöpfung“ erzielen.

  • Artikel
  • Diskussion
BM Hannes Eder (r.) und VBM Norbert Moser (l.) überreichten TVB-Obmann Michael Unger (2. v. r.) in Begleitung seiner Frau Leslie Unger den Ehrenring der Gemeinde Wildschönau.
© Silberberger

Von Jasmine Hrdina

Wildschönau – Der Urlaub im Hochtal wird teurer – und dennoch liegt das Preisniveau unter jenem von Rest-Tirol. Man strebt nach mehr Wertschöpfung und setzt zunächst bei einer deutlichen Anhebung der Aufenthaltsabgabe an. 3,50 statt bisher 2,50 Euro pro Tag zahlt der Gast ab 1. November 2022 in Wildschönau – neben dem Ötztal eine der höchsten Ortstaxen Tirols. Dazu konnte sich eine deutliche Mehrheit der TVB-Mitglieder bei der Vollversammlung nach Diskussionen durchringen.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung