Plus

TT-Tourentipp auf den Vorderunnütz: Alles andere als unnütz

Der Vorderunnütz bietet einen großteils lawinensicheren Aufstieg und tolle Ausblicke. Derzeit ist die Tour auf den 2078-Meter-Rofan-Gipfel aber nur mit Schneeschuhen zu empfehlen.

  • Artikel
  • Diskussion
Ausgangspunkt für die Tour auf den Vorderunnütz ist Steinberg am Rofan, am Gipfel kann man auf den Achensee auf der südlichen Seite der Erhebung blicken (o. und u.r.). Im mittleren Teil der Tour bewegt man sich in Latschengelände (u.l.).
© Rapp

Von Irene Rapp

Steinberg am Rofan – Vorderunnütz (2078 m), Hochunnütz (2075 m), Hinterunnütz (2007 m): Mitunter würde man gerne wissen, wie Berge zu ihrem Namen gekommen sind. Bei den drei „Unnützen“ handelt es sich um ein langgezogenes Massiv im Rofangebirge am nordöstlichen Ende des Achensees. Wir sind am vergangenen Samstag von Steinberg am Rofan aus auf den Vorderunnütz gestiegen – mit Ski, wobei diese Tour derzeit mit Schneeschuhen besser machbar ist, Stichwort Schneesituation.


Kommentieren


Schlagworte